Kostenloser Rückruf-Service

Kostenloser Rückruf-Service

Teilen Sie uns Ihr Anliegen mit, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Unsere Mitarbeiter erzählen

Lena große Siemer, Orthopädietechniker-Meisterin und Leitung Individual

Großes Engagement und ein offenes Ohr für den Kunden

Sich für den Kunden Zeit nehmen, ihn und sein Anliegen kennenlernen und dann das individuell angepasste, hochwertige Hilfsmittel herstellen: das ist der Orthopädietechniker-Meisterin Lena große Siemer besonders wichtig. Als Leiterin des Individual-Teams arbeitet sie eng mit ihren Kollegen zusammen – und das liebt sie an ihrem Job besonders.

Stetige Entwicklung und ein kommunikativer Betrieb

Das Sanitätshaus Wittlich beschreibt sie als Betrieb, der sich offen gegenüber neuer Technik und Innovationen zeigt und Fortschritt mitgestalten will. Dazu trägt jeder im Team bei. „Als Mitarbeiter beim Sanitätshaus Wittlich wird man gehört – Vorschläge oder Meinungen werden geschätzt und in offenen und ehrlichen Gesprächen besprochen.“

Arbeit und Karriere beim Sanitätshaus Wittlich

Lena große Siemer selbst hat einen klassischen Werdegang hinter sich: nach der Ausbildung zur Orthopädietechnikerin folgte der Besuch der Meisterschule, dann wurde sie stellvertretende Abteilungsleitung und seit 2017 ist sie als Teamleiterin beim Sanitätshaus Wittlich tätig. Sie möchte jedoch auch Quereinsteiger ermutigen, sich zu bewerben: wer zum Team gehören möchte, sollte laut Frau große Siemer neben handwerklichem Geschick vor allem den Willen mitbringen, weiter kommen zu wollen – fachliche Wissenslücken kann man im Job schließen.

Wir freuen uns über Lena große Siemers engagierten Einsatz und hoffen auf noch viele gemeinsame Jahre beim Sanitätshaus Wittlich!

Werde Teil des Teams!

Mach Deine Ausbildung bei uns oder bewirb Dich auf eins unserer Stellenangebote.

Im Mittelpunkt steht der Mensch: nach dieser Philosophie arbeiten wir. Komm in unser Team und hilf mit, das Leben von vielen Menschen zu verbessern!

Michael Tillmanns, Leiter Reha-Technik

Kein routinierter Tagesablauf, sondern abwechslungsreiche Tätigkeiten

Schon seit über zehn Jahren dabei und immer noch genauso viel Freude an der Arbeit wie am ersten Tag: der gelernte Energiegeräteelektroniker Michael Tillmanns ist seit 2005 beim Sanitätshaus Wittlich und hier als Leiter der Reha-Werkstatt tätig. Dabei schätzt er vor allem die Vielfältigkeit, die sein Job bietet. Statt eines immer gleichen Tagesablaufs erlebt er jeden Tag neue kleine und große Herausforderungen.

„Spaß bei der Arbeit kommt bei uns nicht zu kurz!“

Sollte er dabei Hilfe benötigen, sind seine Arbeitskollegen zur Stelle. Untereinander herrscht eine sehr gute Arbeitsatmosphäre. Diese entsteht für Michael Tillmanns dadurch, dass sich die Mitarbeiter einerseits gegenseitig schätzen und auch zusammen gelacht werden kann. Und dass alle dasselbe Ziel haben: Kunden effizient helfen. Das ist auch immer Michael Tillmanns‘ Anspruch an seine Arbeit – ganz gleich, ob er mit Kunden telefoniert oder gerade ein Hilfsmittel repariert.

Durchstarten beim Sanitätshaus Wittlich

Über weitere Unterstützung und neue Kollegen freut sich Herr Tillmanns immer. „Als Bewerber sollte man vor allem eine technische Ausbildung und handwerkliches Geschick mitbringen“, rät er. Wer dazu noch Vorbildung im Sanitätsfachhandel, Verantwortungsbewusstsein und den Willen zur stetigen Weiterbildung hat, kann innerhalb des Betriebs ebenfalls mit sehr guten Aufstiegschancen rechnen.

Wir sind dankbar für Michael Tillmanns langjährigen Einsatz und hoffen auf noch viele gemeinsame Jahre beim Sanitätshaus Wittlich!

Haben Sie Fragen an uns?

Kommen Sie vorbei oder senden Sie uns eine Nachricht

Wir beraten Sie gerne persönlich und sind für Sie da!

Telefon: 02622-8890

E-Mail: info@sh-wittlich.de

 

Standort in Ihrer Nähe

 

Unsere Notfallnummer:

Hotline: 0151-61002828